Lync 2013

Microsoft Lync ist eine für Unternehmen entwickelte einheitliche Kommunikationsplattform. Über Lync bleiben Benutzer im Rahmen ihrer täglichen Arbeit von überall aus in Verbindung, indem sie mobile Geräte mit Windows 8 oder einem anderen Betriebssystem verwenden. Lync bietet eine einheitliche Clienterfahrung für Anwesenheitsinformationen, Instant Messaging, VoIP, Video und Besprechungen. Lync-Benutzer können mit allen Skype-Benutzern in Verbindung treten und so in hoher Qualität mit Hunderten von Millionen von Menschen in aller Welt kommunizieren.

Funktionsweise

Ortsunabhängiges Arbeiten
Lync ermöglicht es Benutzern, sicher zu kommunizieren und praktisch von jedem beliebigen Arbeitsort aus mit Kollegen und Kunden in Verbindung zu bleiben.

Lync auf allen Geräten
Benutzer können ganz nach Bedarf von einem Gerät zu einem anderen wechseln. Lync bietet auf PCs, Mobiltelefonen, Tablets und in Browsern die gleiche vertraute Benutzeroberfläche.

Gemeinsame Erfahrungen
Lync bringt Millionen von Menschen zusammen und vereint ihre Kommunikation und ihre täglich genutzten Anwendungen. Videokonferenzen in HD-Qualität mit mehreren Teilnehmern machen Lync-Besprechungen zu lebendigen und eindrücklichen Erlebnissen.

Vereinfachte Verwaltung
Lync ist eine zuverlässige Plattform für die gesamte Echtzeitkommunikation. Die Komplexität der Unternehmens-IT wird durch Verwendung eines einzigen Systems reduziert.

Flexible Bereitstellung
Mit Lync verwirklichen Sie Ihre Vorstellungen eines einheitlichen Kommunikationssystems, ganz nach Ihrem eigenen Zeitplan.

Lizenzierung von Lync

Microsoft bietet eine Reihe von flexiblen Lizenzierungsoptionen, die es Ihnen erlauben, Lync an die spezifischen Unified Communications-Anforderungen Ihres Unternehmens anzupassen.

Serverlizenzen
Jeder Instanz der Serversoftware, die in der Gruppe "Rollenserver" ausgeführt wird, muss eine Lizenz zugeordnet sein; für alle anderen Rollen ist keine Lizenz erforderlich. Lync Server 2013 wird in allen Bereitstellungsszenarien mit einer Edition lizenziert.

CALs (Client Access Licenses)
Für den Zugriff auf die Lync Server 2013-Dienste ist eine Clientzugriffslizenz (CAL) erforderlich. Für Lync Server stehen drei CALs zur Verfügung:

  • Lync Standard CAL (für die Verwendung von Chatnachrichten und Anwesenheitsinformationen)
  • Lync Enterprise CAL (für die Verwendung von Audio-, Video- und Webkonferenzen)
  • Lync Plus CAL (für die Verwendung der Enterprise-VoIP-Funktionen)

Enterprise CALs und Plus CALs können zusätzlich zur Standard CAL verwendet werden. CALs stehen als Geräte-Clientzugriffslizenzen oder als Benutzer-Clientzugriffslizenzen zur Verfügung.

USLs (User Subscription Licenses, Benutzerabonnement-Lizenzen)
Mit Office 365 und Lync Online sind zwei USLs verknüpft. Plan 1 ermöglicht Anwesenheitsinformationen, Chatnachrichten, Peer-to-Peer-VoIP und Video und mit Plan 2 wird die Funktion für Lync-Besprechungen hinzugefügt.

Clientlizenz
Lync 2013-Clients werden über Office Professional Plus lizenziert (stehen aber auch als eigenständige Lizenzen zur Verfügung). Der Lync Windows 8-Client wird über Windows Store und andere mobile Clients lizenziert, die über den Store für die jeweilige Plattform zur Verfügung stehen. Der Lync Basic 2013-Client wird über den Download von Microsoft lizenziert.

Wir sind für Sie da!

+41 41 266 11 11

microsoft-ch(at)also.com

Finden Sie hier für Ihre Frage die richtige Kontaktperson. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und kümmern uns umgehend darum!