Sharepoint Server 2016

Das Lizenzmodell von SharePoint Server 2016 besteht aus zwei Komponenten:

  • Serverlizenzen für die Lizenzierung der Serversoftware sowie
  • Zugriffslizenzen, sogenannte Client Access Licenses (CALs), zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Für jede ausgeführte Instanz von SharePoint Server ist eine separate Serverlizenz erforderlich. Dies gilt unabhängig davon, ob die Instanz in der physischen Betriebssystemumgebung oder in einer virtuellen Betriebssystemumgebung ausgeführt wird. Eine Instanz gilt dann als ausgeführt, wenn die Serversoftware in den Arbeitsspeicher geladen wurde und ihre Anweisungen ausgeführt werden.

Zugriffe auf die SharePoint Server Software erfordern eine SharePoint Server-Zugriffslizenz. Diese Zugriffslizenz kann entweder einem zugreifenden Gerät oder einem zugreifenden Nutzer zugewiesen werden.

Geräte-CAL
Eine Geräte-CAL lizenziert ein Gerät für die Verwendung durch eine beliebige Anzahl von Nutzern, die von diesem Gerät aus auf Instanzen der Serversoftware zugreifen dürfen.

Nutzer-CAL
Eine Nutzer-CAL berechtigt einen bestimmten Nutzer zur Verwendung einer beliebigen Anzahl von Geräten, wie z.B. Firmen-PC, privater PC, Mobiltelefon etc., von welchen er auf die Serversoftware zugreifen darf.

Zugriffslizenzen sind versionsspezifisch. Das heisst, die Version der Zugriffslizenz muss entweder identisch mit der SharePoint Server-Version sein, die sich im Einsatz befindet oder es muss sich bei der Version der Zugriffslizenz um eine Nachfolgeversion des entsprechenden Servers handeln.

Beispiel: Eine SharePoint Server CAL 2013 berechtigt nicht zum Zugriff auf einen SharePoint Server 2016, wohl aber berechtigt eine SharePoint Server CAL 2016 zum Zugriff auf einen SharePoint Server 2013.

Nutzung zusätzlicher Leistungsmerkmale

Für den Zugriff auf SharePoint Server 2016 gibt es Standard und Enterprise CALs. Die Unterscheidung erfolgt nach den Funktionalitäten, auf die zugegriffen wird.

Standard CALs können alleine erworben werden, während Enterprise CALs immer nur zusätzlich zu einer Standard CAL erworben werden können.

  • SharePoint Server 2016 Standard CAL, entweder pro Nutzer bzw. pro Gerät lizenziert, ist erforderlich für den Zugriff auf Standardfunktionen von SharePoint Server 2016 wie Team- und Geschäftswebsites oder Suche nach Inhalten und Personen.
  • SharePoint Server 2016 Enterprise CAL, entweder pro Nutzer bzw. pro Gerät lizenziert, ist erforderlich für den Zugriff auf Enterprisefunktionen von SharePoint Server 2016, wie Business Solutions inkl. Access Services und InfoPath Services sowie Business Intelligence-Funktionen inkl. Power View, PerformancePoint Services, Excel Services und Visio Services.

SharePoint Server CALs können einzeln oder als Bestandteil einer CAL-Suite lizenziert werden.

In der Core CAL Suite sind u. a. eine SharePoint Server Standard CAL und eine Windows Server CAL enthalten. Jede Enterprise CAL Suite beinhaltet alle Komponenten der Core CAL Suite und zusätzlich unter anderem eine SharePoint Server Enterprise CAL. Auch die Core CAL und Enterprise CAL Suite können pro Gerät oder pro Nutzer lizenziert werden.

Wir sind für Sie da!

+41 41 266 11 11

microsoft-ch(at)also.com

Finden Sie hier für Ihre Frage die richtige Kontaktperson. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und kümmern uns umgehend darum!