• Trotz Auslagerung der Produktion zu starke operative Steuerung durch Swisscom
  • Überlappung von Tätigkeiten (doppelspurig)
  • Missverständnisse und Ineffizienzen
  • Keine einheitlichen Prozesse und Tools

  • Ablaufvereinfachung
  • Flexibilisierung der Konfektionierung
  • Vermeidung von Stock-Outs
  • Effizienzgewinne
  • Stückkosten-Senkung
  • Klare Trennung der Verantwortlichkeiten

  • Auslagerung der gesamten Produktionsplanung
  • Reichweitenberechnung basierend auf Kennzahlen wie Beständen, Forecast, Absatz, etc.
  • Planungssoftware inkl. automatisiertem Alerting
  • Umfassende Fliessfertigung

  • Hohe Flexibilität, durch just-in-time Produktion
  • Reduktion der Lagerhaltungskosten von Endprodukten & Komponenten
  • Stückkosten-Reduktion
  • Rechtzeitige Interaktion bei drohendem Stock-out
  • Ressourcen-Einsparung


„Mit der umfassenden Auslagerung der Konfektionierung zu ALSO konnten wir signifikante Effizienzgewinne verzeichnen. Alle Prozesse sind flexibel aufeinander abgestimmt und die Produktionsabläufe deutlich optimiert. Drohende Stock-outs können vermieden werden, da Produktionen und Lagerreichweiten jederzeit mittels Webinterface durch uns abruf- und kontrollierbar sind.“


Marc Dolder
Head of Supply Chain Operations
Swisscom